Der König fragt: Wie viele Sekunden hat die Ewigkeit.

Der König fragt: Wie viele Sekunden hat die Ewigkeit.
Der Junge antwortet mit der Erzählung von einem Vögelchen, das alle hundert Jahre sein Schnäbelchen an einem Berg wetze. Wenn der Berg abgetragen sei, dann sei die erste Sekunde der Ewigkeit vergangen.
Das Hirtenbüblein