Es gibt keine Rechtsgrundlage dafür, fremdes Leben

Es gibt keine Rechtsgrundlage dafür,
fremdes Leben auf mein Leben
in irgendeiner Form zu stützen.
Ich bin einzig verpflichtet,
anderes Leben zu achten und es nicht zu verletzen.
Es gibt keine darüber hinausgehende Verpflichtung, die im GG definiert wäre.